MeGaSen UG auf der Hannover Messe 2011

März 5, 2011 No Comments by admin

Besuch des Ministerpräsidenten Matthias Platzeck am 04.04.2011 am Stand der MeGaSen UG auf der Hannover Messe 2011.
Erläuterungen über den Inhalt und Funktionsweise der neuen Gassensorik wurden aktuell mit Prof. Dr. Wolfgang Rehak und Dipl. -Phys. Sebastian Ebert diskutiert.
Die MeGaSen UG war auf dem Stand E 71, Halle 27 vom 04.04.-08.04.2011 auf der Hannover Messe vertreten.
Unsere Energiewirtschaft befindet sich im Wandel der Zeit. Zukünftige Kraftwerke werden das Verbrennungsprodukt CO2 weiter verarbeiten oder in geologische Speicher einlagern. Die geologische Speicherung von CO2 (CCS – Carbon Capture and Storage) wird weltweit intensiv erprobt und öffentlich diskutiert. Dabei ist die Sicherheit für den Menschen der Schlüssel für die öffentliche Akzeptanz der Technologie. Die in Modellen präsentierten Netzwerke aus MeGaSen UG – Liniensensoren registrieren CO2 noch im Boden und dienen damit erheblich diesem Sicherheitsinteresse.
MeGaSen UG, ein 2009 gegründetes Start – up aus dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH – UFZ war auf der Hannover Messe, Gemeinschaftsstand Power Plant Technology – Junge Innovative Unternehmen gewesen.
MeGaSen steht für Membranbasierte Gassensoren für das Monitoring in der Umwelt, in Böden und Gewässern, für die Steuerung / Überwachung von Anlagen, geologischen Gasspeichern und Deponien, für die Sicherheit in Gruben, Tunneln und Bergwerken, für die Gebäudeautomation und dem Brandschutz.

Ing. Bernd Finke
Geschäftsführender Partner

Post a Comment

Your email is never published or shared. Required fields are marked *